MENÜ

Home » Blog » Tipps für Hausbesitzer

Tipps für Hausbesitzer

Petra Groschupf | Jun 26, 2018 | Blog | 0 Kommentare

Willkommen in unserem Blog!

 Sie möchten ein Haus kaufen?

Dann ist eine gute Planung Ihres Vorhabens Voraussetzung für Ihren Erfolg.

Der erste Schritt beginnt mit einer Vision. Wie soll Ihr Haus aussehen und wie möchten Sie sich darin fühlen?

Welche Größe brauchen Sie oder wieviel Wohnraum brauchen Sie für ein angenehmes Wohngefühl.

In welcher Umgebung soll Ihr Haus stehen? Sind sie eher ein Landtyp oder ein Stadttyp?

Einkaufmöglichkeiten,Kindergarten,Schulen,Busverbindungen oder Ärzte sind wichtige Entscheidungskriterien für den Standort.

Welche Finanzierungsmöglichkeiten haben Sie ? Dabei ist es gut Eigenkapital zu haben und eine gute Finanzierung,die noch Lebensqualität garantiert.

Möchten Sie langfristig darin wohnen oder ist es für einen kürzeren Lebensabschnitt? Dies kann Familiensituationsbedingt sein,je nach Alter der Kinder.Bei Projekten in der Arbeit kann der Wohnbedarf auch für einen bestimmten Zeitabschnitt sein.

Wenn Sie älter werden, ist das Haus umbaubar und können Sie ich dann einen Teil vermieten um die Rente aufzubessern?

Damit werden die Vorstellungen klarer und auch realisierbar.

Je klarer Ihr Ziel ist desto klarer wird der Weg zum Wohnobjekt.

Als Immobilienmaklerin kann ich Sie in Ihren Wünschen begleiten und die Realisierung Ihres Objektes voranbringen.

Welche Unterlagen benötigen Sie zum Hausverkauf vor dem Notarvertrag?

Wenn Sie gut vorbereitet sind für einen Verkauf Ihrer Immobilie ersparen Sie sich Zeit und Geld. Wenn Sie einen Makler oder eine Maklerin mit dem Hausverkauf beauftragen, kann dieser oder diese mit einem Maklerauftrag viele der Unterlagen für Sie besorgen.
Grundbuchauszug nicht älter als drei Monate (Grundbuchamt)
Bebauungsplan (Bauordnungsamt)
Lageplan (Bauordnungsamt)
Bauzeichnungen(Ansichten, Grundrisse, Schnitte) (Bauordnungsamt)
Baubeschreibung (Bauordnungsamt)
Wohnflächenberechnung und Berechnung des umbauten Raumes (Bauordnungsamt)
Einheitswertbescheid (Finanzamt)
Grundsteuerbescheid
Brandversicherungsschein
Miet-Pachtverträge
Teilungserklärung/Kaufvertrag
Protokolle der Eigentümerversammlung (WEG-Verwalter)
Wirtschaftsplan (WEG-Verwalter)
Wohngeld-/Nebenkostenabrechnung
Energieausweis (Verbrauchs-oder Bedarfsausweis)
Adressen: Hausverwalter, Hausmeister

Nicht nur die Unterlagen sind wichtig sondern auch Ihr zukünftiges Ziel.

Bis wann möchten Sie Ihr Objekt verkaufen und haben Sie bereits eine neue Wohnmöglichkeit?

Welchen Preis möchten Sie für Ihr Objekt erzielen?

Was ist Ihre Motivation Ihr Wohnobjekt zu verkaufen?

Diese Fragen sind wichtig um Ihr Ziel zeitnah zu realisieren.

0 Comments

Submit a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *