MENÜ

Pflegeimmobilien als sichere und bequeme Form der Kapitalanlage

Pflegeimmobilien sind bei Großanlegern wie Fondsgesellschaften oder Pensionskassen die beliebtesten Kapitalanlagen – sogar beliebter als Hotels oder Gewerbeimmobilien. Privatpersonen waren aber von dieser Art der Investition lange Zeit ausgeschlossen. Erst seit dem Jahr 2000 ist es möglich, dass auch Privatpersonen Zugang zu dieser attraktiven Art der Kapitalanlage bekommen. Dabei werden Pflegeheime, meist für Senioren, gemäß dem Wohnungseigentumsgesetz geteilt und die Pflegeappartements werden einzeln an verschiedene Käufer veräußert. Diese Immobilien sind, wie die meisten anderen auch, natürlich im Grundbuch eingetragen. Doch was ist eigentlich so attraktiv daran, eine Pflegeimmobilie zu kaufen und als Geldanlage zu nutzen? 

Eine Appartement in einem Seniorenheim ist eine sichere und sehr bequeme Geldanlage. Bild von horstkratzer auf Pixabay

Die Vorteile der Pflegeimmobilien als Kapitalanlage

Pflegeheime sind, wenn man die Vorteile auf einen Satz herunterbrechen möchte, eine gute Möglichkeit, Immobilieneigentümer zu werden ohne den üblicherweise hinzukommenden Aufwand – denn so gut wie alle Eigentümeraufgaben werden an den Betreiber des Pflegeheims weitergegeben. Im Einzelnen sind die Vorteile von Pflegeimmobilien als Kapitalanlage folgende:

Geringes Risiko

Pflegeheime sind für den deutschen Zukunftsimmobilienmarkt sehr wichtig. Schon heute, im Jahr 2019, sind knapp drei Millionen Menschen pflegebedürftig und es stehen viele Menschen auf einer Warteliste für einen freien Platz in einem Pflegeheim, und da es einen deutlichen demografischen Wandel in Deutschland hin zu einer immer älteren Bevölkerung gibt, wird der Bedarf an Pflegeeinrichtungen für Senioren noch spürbar steigen. Außerdem werden Gebäude, die Pflegezwecken dienen sollen, immer nach strengen Vorgaben und Kontrollen gebaut, sodass Baumängel sehr unwahrscheinlich sind. Der Medizinische Dienst der Krankenkassen kontrolliert solche Einrichtungen jährlich. Des Weiteren steht der Pflegezweig für sich alleine und ist weitgehend unabhängig vom Erfolg oder Misserfolg sämtlicher anderer Branchen.

Kaum vorhandener Eigentümeraufwand

Wer einen Teil einer Pflegeimmobilie kauft, ist zwar Eigentümer, muss aber kaum etwas von den Pflichten erfüllen, die ein Immobilieneigentümer sonst hat. So läuft beispielsweise die Instandhaltung komplett über den Betreiber des Pflegeheims. Er lässt Renovierungen und Reparaturen nicht nur durchführen, sondern kümmert sich auch um die Finanzierung. Eine Eigentümerverwaltung kontrolliert, dass geschlossene Verträge auch wirklich eingehalten werden und sieht sich den Zustand und die Belegung der Immobilie jährlich an. 

Zuverlässiger Pachtvertrag und sichere, angepasste Mietzahlungen 

Es gibt einen notariell geschlossenen, langfristig ausgelegten Pachtvertrag in der Regel mit einem erfahrenen Betreiber des Pflegeheims. Dieser Pächter/Betreiber der Immobilie zahlt eine monatliche Pacht ganz unabhängig davon, ob das Appartement belegt ist oder nicht. Außerdem gibt es vertraglich genau festgelegte Mietanpassungen für das Objekt entweder als Staffel- oder als Indexmiete.

Vorbelegungsrecht

Sollte der Käufer oder einer seiner Angehörigen bis zum zweiten Grad das Pflegeappartement benötigen, profitieren sie von einem Vorbelegungsrecht. 

Geld anlegen in Pflegeimmobilien – Ich berate Sie gerne!

Wer sein Geld anlegen möchte, wählt mit einer Immobilie eine in der Regel sehr sichere Variante, denn Immobilien verlieren im Vergleich zu vielen anderen Investitionsobjekten nichts oder nur wenig an Wert. Pflegeimmobilien bieten hierbei besonders viele Vorteile, gerade wenn es darum geht, möglichst wenig Kosten und Aufwand mit dem Objekt zu haben. Wer ein Appartement in einem Seniorenheim kauft, kann seine Geldanlage einfach „nebenher“ laufen lassen, ohne sich großartig darum zu kümmern. Zusätzlich ist sie die Garantie für einen Pflegeheimplatz, falls einmal der Bedarf bestehen sollte.

Melden Sie sich gerne bei mir, wenn Sie mehr über die Kapitalanlage Pflegeimmobilie erfahren möchten, ich berate Sie gerne, beantworte alle Ihre Fragen und begleite Sie als erfahrene Immobilienmaklerin beim Kauf. 

Vielleicht ist ja das Seniorenheim Sonnengut mit seinen 40 Appartement bei Landshut interessant für Sie? Werfen Sie doch mal einen Blick auf das dazugehörige Angebot

Beitragsbild von Sabine van Erp auf Pixabay